Bessere Absetzbarkeit Betriebliche Krankenversicherung

01.03.2021
bessere-absetzbarkeit-betriebliche-krankenversicherungBessere Absetzbarkeit Betriebliche Krankenversicherung
Arbeitgeberbeiträge zur Betriebliche Krankenversicherung können seit 2019 als Sachlohn steuerfrei für Arbeitnehmer gewährt werden.
Damit kann der Arbeitnehmer private Krankenversicherungsleistungen z.B. Zahnersatz, Brille, Vorsorgeuntersuchung, Stationäres 1-Bett Zimmer, Pflegeversicherung uvm erhalten. Und ganz ohne Gesundheitsprüfung. Somit für Mitarbeiter mit gesundheitlicher Vorgeschichte oft die einzige Möglichkeit an diese Leistung zu kommen.

Budgettarife gelten pro Kalenderjahr - also bei Beginn in 2021 kann das ganze Budget von jedem Mitarbeiter noch in 2021 ausgegeben werden (ohne Wartezeit).

Der Freibetrag wird ab 1.1.2022 von 44€ auf 50€ erhöht (§8Abs. 2 EstG-neu).

Ihre Angelika Breyer